FANDOM


Wunder einer Winternacht: Die Weihnachtsgeschichte (Orig. Joulutarina) ist ein Roman von dem finnischen Autor Marko Leino. Das Buch erschien erstmals im Jahr 2007.

Handlung Bearbeiten

Nikolas ist noch ein kleiner Junge als er den Tod seiner Eltern und seiner kleinen Schwester Ada hinnehmen muss. Er darf jedes Jahr bei einer Familie bleiben, doch wenn der Weihnachtsabend naht muss er weiterziehen. Aus Dankbarkeit hinterlässt der Junge den jeweiligen Familien ein selbstgeschnitztes Geschenk. Doch dann kommt er in der Obhut des alten Tischlermeisters Iisakki und wird dessen Lehrling. Iisakki ist jedoch ein bösartiger Kinderhasser, der Nikolas zunächst als Arbeitskraft ansieht. Aber dann erkennt er Nikolas Talent an und Nikolas erkennt wiederum dass ihm ein besonderes Schicksal bestimmt ist.

Trivia Bearbeiten

Marko Leino widmete das Buch seiner Großmutter, die Heiligabend 1978 starb.

Verfilmung Bearbeiten

2007 entstand 2007 der Film Wunder einer Winternacht - Die Weihnachtsgeschichte (Regie: Juha Wuolijoki), einer der erfolgreichsten finnischen Filme der letzten Jahre.