FANDOM


Schweinsgalopp (Originaltitel: Hogfather) ist der zwanzigste Scheibenwelt-Roman von Terry Pratchett. Der Scheibenwelt-Roman streift die Themen Weihnachten, Silvester, Kraft des Glaubens, ökonomische Gerechtigkeit sowie kindliche Albträume.

Handlung Bearbeiten

In der Scheibenwelt wird ein Fest gefeiert, das eine Kombination aus Weihnachten und Silvester ist. In der Nacht vor diesem besonderen Fest zieht der Schneevater (orig. Hogfather), der Weihnachtsmann der Scheibenwelt, los und verteilt Geschenke an die Kinder. Doch dann ist er verschwunden und kein geringerer als Tod zieht sich den roten Mantel und weißen Bart an um den Schneevater zu vertreten und Tods Butler Albert übernimmt widerwillig die Rolle des Kobolds. Susanne, Tods Enkelin, zieht unterdessen los um herauszufinden was mit dem Schneevater passiert ist. Sie ahnt noch nicht dass ein wahnsinniger Assassine, namens Jonathan Kaffeetrinken (orig. Jonathan Teatime), eine besondere Rolle dabei spielt.

Verfilmung Bearbeiten

Am 25. und 27. Dezember 2006 strahlte der Fernsehsender Sky One eine zweiteilige TV-Adaption des Romans aus unter dem Titel Hogfather.