FANDOM


Glühwein ist eines der beliebtesten Heißgetränke Europas, das besonders zur Weihnachtszeit an Weihnachtsmärkten getrunken wird.

HerkunftBearbeiten

Schon vor ca. 2000 Jahren wurde der Glühwein von den Römern getrunken. Dieses Getränk war jedoch zunächst als "Conditum Paradoxum" bekannt und galt als besonders kostbar, denn die Gewürze, die mit dem Wein vermischt wurden, waren zu der Zeit besonders rar und somit teuer, sodass der Glühwein nur in den wohlhabenden Oberschicht des Adels vorbehalten blieb.

Der Römer Apicius erwähnte zum ersten Mal den Glühwein in seinem Kochbuch, in dem er schrieb, dass er für die Zubereitung Gewürze wie Thymian, Zimt, Lorbeer oder Nelken verwendete um ihn schmackhafter zu machen.

Im späten Mittelalter nahm man das Rezept wieder auf und es wurde Honig dazu gesetzt, der den Wein versüßte und durch den Zucker das Getränk haltbarer wurde.


Heutzutage ist der warme Glühwein das beliebteste Weihnachtsgetränk in ganz Mitteleuropa und wird oftmals an Weihnachtsmärkten angeboten. Zusätzlich ist der Wein verdauungsfördernd und antibakteriell, da der Zimt die Verdauung ankurbelt und das Immunsystem stärkt und sorgt wegen der Öle der Gewürze für gute Stimmung und Glücksgefühle.

In Norditalien und Österreich wird der Glühwein variiert und wird mit Weißwein verarbeitet, während im Franken- und Hessenland oftmals auch Apfelwein verwenden wird. Der Mindestalkoholgehalt beträgt 7%vol, kann jedoch mit Likör, Rum oder Weinbrand verfeinert werden, erhält jedoch dann den Namen Punsch.

ZutatenBearbeiten

  • 750 ml trockenen Weißwein
  • 750 ml Roséwein
  • 1500 ml Wein
  • 300 g Zucker
  • Eine Zitron
  • 2 Stangen Zimt
  • Eine Messerspitze Muskat
  • 5 Nelken
  • 2 Sternanis
  • 1/2 Teelöffel Piment

RezeptBearbeiten

  1. Den gesamten Wein mit Zucker, einer abgeriebenen Zitronenschale und den Gewürzen aufkochen.
  2. Herd abschalten und den Topf von der Platte nehmen und 1-2 Tage abgedeckt stehen und ziehen lassen.
  3. Absieben und das Getränk in eine Flasche gießen und diese sorgfältig verschließen.
  4. Sollte in 3-4 Wochen getrunken werden.
  5. Kann in kleinen Mengen nochmal erwärmt werden, falls man den Glühwein warm trinken möchte.

VariantenBearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki