FANDOM


Drachen - Ein Geschenk von Nachtschatten (Originaltitel: Gift of the Night Fury) ist ein Kurzfilm von DreamWorks Animation und erschien in Deutschland am 8. November 2012.

BeschreibungBearbeiten

Auch auf Berk feiert man Weihnachten! Doch das ist nicht so, wie es normale Wikinger vielleicht kennen würden, denn es wird zum ersten Mal mit den Drachen gefeiert! Nur die sind plötzlich vom Erdboden verschluckt und ausgeflogen und selbst Ohnezahn lässt sich nirgends mehr blicken...

HandlungBearbeiten

Es ist Winter auf Berk und man bereitet sich auf die ewige Eiszeit und den berühmten Snoggeltag (der Begriff für Heiligabend) vor, während Hicks zusammen mit Ohnezahn den täglichen Flugstunden nachgeht.

Doch während der Vorbereitungen fliegen die Drachen der Wikinger ohne einen Grund weg und treffen auf die Flugbahn von Hicks und Ohnezahn. Im Chaos verliert Hicks seinen Helm, sucht ihn aber nicht weiter, da er nachgehen will, weshalb die Drachen auf einmal verschwinden.

Auf einer abendlichen Ratssitzung beschließt Haudrauf das Weihnachtsfest nicht abzublasen mit der Begründung, dass es sich auch ohne Drachen feiern ließe und ihre Haustiere bald wiederkommen würden. Den jungen Teenagern gefällt diese Idee nicht und verlassen die Sitzung. Astrid kommt auf die Idee, neue Snoggeltagbräuche einzuführen, welche jedoch grundlegend fehlschlagen und Hicks, der Mitleid mit Ohnezahn hat, baut ihm eine neue Schwanzflosse mit der er auch ohne seinen menschlichen Kumpanen wieder fliegen kann.


Am nächsten Morgen baut er sie ihm an dem Schweif des Drachen und kann nur mit zusehen, wie der Nachtschatten allein davonfliegt. Die nächsten Tage verlaufen auch ihn eher trostlos und verschweigt seinem Vater, dass er seinen Helm verloren hat. Dieser sei für den Nikolaustag wichtig, da dort ihm Odin seine Geschenke platzieren würde.

Hicks fällt auf, dass Fischbein sich seit einigen Tagen sonderbar benimmt und geht der Sache nach und erkennt, dass Fischbein seinen Drachen Fleischklops im Haus angebunden hat. Dieser befreit sich aber von selbst und fliegt zusammen mit Hicks von Berg weg. Astrid, Rotzbakke, Raffnuss und Taffnuss, die dies mitbekommen, rennen zu Fischbeins Haus und sehen, dass in einem Nest sich Eier eines Gronkels (die Drachenart von Fleischklops) befinden. Zugleich fällt Astrid die Idee ein, den neuen Snoggeltagbrauch einzuführen, die Eier als Geschenk zu verpacken und in die Helme der anderen Wikinger zu verstecken.


Gleichzeitig kommt Hicks mit Fleischklops auf einer bisher noch unbekannten Insel an, auf der alle Drachen zu brüten scheinen und ihre Jungen aufziehen. Hierbei muss er jedoch erkennen, dass beim Schlüpfen der Babys die Eier explodieren, während dies gleichzeitig auf Berg passiert und die versteckten Eier in den Häusern der Wikinger explodieren und erheblichen Schaden anrichten.

Um alle Drachen und ihre Jungen nach Berg wieder zu befördern, nutzt Hicks ein altes Boot als Gondel. Die Drachen kehren nach Berg zurück und der Snoggeltag ist gerettet. Zunächst bleibt von Ohnezahn jede Spur, der aber auf dem Fest mit dem Wikingerhelm von Hicks auftaucht.

Am nächsten Tag möchte Hicks wieder nach alter Gewohnheit mit seinem Drachen Zeit verbringen. Dieser zieht es jedoch vor, mit den alten Sachen zu fliegen und zerstört daraufhin die automatisch funktionierende Schwanzflosse, um weiterhin mit Hicks als Team zusammen zu fliegen.

WissenswertesBearbeiten

CharaktereBearbeiten

Hicks.png
Hicks
Gesprochen/Geschauspielert von: Jay Baruchel
Hicks ist nicht gerade der stereotypische und störrische Wikinger. Lieber bastelt er an neuen Erfindungen anstelle die Axt zur Hand zu nehmen und sich mit wildem Gebrüll in die Schlacht zu stürzen. So lernte er auch Ohnezahn kennen, als er vor mehreren Jahren ihn mit einen seiner Erfindungen einfing und er entdeckte, dass durch den Absturz des Tieres er nicht mehr fliegen konnte. Mit Köpfchen und Geschick bastelte er an einer neuen Schwanzflosse. Seitdem kann Ohnezahn nur mit ihm fliegen und zusammen sind sie ein eingespanntes Team.

Siehe mehr: Hicks der Hüne


Ohnezahn.png
Ohnezahn
Gesprochen/Geschauspielert von: /
Ohnezahn ist ein Nachtschatten und gehört zu den gefährlichsten Drachen, die auf Berk bekannt sind. Dabei ist Ohnezahn von einem ganz anderen Kaliber, denn er ist leicht verspielt und warmherzig. Zusammen mit Hicks geht er jeden Tag auf Erkundungsflüge nach neuen Welten.

Siehe mehr: Ohnezahn
Siehe mehr: Ohnezahn im Drachen Wiki


Astrid.png
Astrid
Gesprochen/Geschauspielert von: Unbekannt
Astrid ist das tougheste Mädchen in Berk und besitzt wie alle anderen Wikinger seit Neustem einen Drachen. Sie war einer der Ersten, die auf Drachen ritten. Seitdem Hicks seinen Dorfbewohnern beigebracht hat, die Wesen nicht zu bekämpfen, steht sie immer an seiner Seite.

Siehe mehr: Astrid Hofferson


Der Film in voller LängeBearbeiten

Dreamworks Drachen - Das Geschenk des Nachtschatten's21:19

Dreamworks Drachen - Das Geschenk des Nachtschatten's

Externe LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki