FANDOM


Batmans Rückkehr (Originaltitel: Batman Returns) ist eine Verfilmung des von Bob Kane geschaffenen Batman-Comics aus dem Jahr 1992 und die Fortsetzung des Spielfilms Batman aus dem Jahr 1989.

Handlung Bearbeiten

Gotham City ist in Weihnachtsstimmung, doch diese Stimmung wird von einer Zirkusbande gestört. Das Bat-Signal erstrahlt am Himmel und Millionär Bruce Wayne schreitet als Batman in die Geschehnisse ein.

Hinter dem Anschlag steckt der Pinguin, einem Mann, der aufgrund eines genetischen Fehlers einen deformierten Körper hat und wie ein Pinguin aussieht. Dieser verbündet sich mit dem korrupten Millionär Max Shreck um in die Gesellschaft zurückzukehren und Max Shreck hegt den Plan aus dem Pinguin Gotham Citys neuen Bürgermeister zu machen um mit seiner Hilfe sein "Kraftwerk" bauen zu können. Max Shreck will in Gotham City unter dem Deckmantel eines Kraftwerks einen gigantischen Kondensator errichten, um der Stadt die Energie abzuziehen.

Batman hat viel damit zu tun die Pläne Shrecks und des Pinguins auf dem Grund zu gehen und stößt dann auf die schöne und gefährliche Catwoman. Diese ist in Wahrheit Selina Kyle, die Assistentin von Max Shreck. Sie hat das Streben sich an Max Shreck zu rächen, weil sie durch Zufall von den Plänen des Millionärs erfahren hat und Shreck versuchte sie zu töten, indem er sie aus dem Fenster gestoßen hat. Sie überlebte und wurde zu Catwoman.

Catwoman sieht Batman als Hindernis an und verbündet sich dafür mit dem Pinguin.

Im zivilen Leben verlieben sich Bruce Wayne und Selina Kyle ineinander ohne vom Doppelleben des anderen zu erfahren.

Cast Bearbeiten

  • Michael Keaton - Bruce Wayne/Batman
  • Danny DeVito - Oswald Cobblepot/Der Pinguin
  • Michelle Pfeiffer - Selina Kyle/Catwoman
  • Christopher Walken - Max Shreck
  • Michael Gough - Alfred Pennyworth
  • Pat Hingle - Commissioner James "Jim" Gordon